Fertighäuser Ausbauhäuser
Rosebau
   
 

 

Außenanlagen
Straßenbau
Wegebau
Erdbau
   
  Info
Forum
Impressum
Kontakt-Info
   
  Spezial
Betongaragen
Massiv-Fertighaus
Bauen Vol. 1
Bauen Vol. 2
Bauen Vol. 3
   
Erdbau
 
 
Erdbauarbeiten wie Ausschachtungen für Hochbauprojekte und Fundamentierungen, auch mit Grundwasserabsenkung, werden in Abhängigkeit vom Gesamtvolumen der Baumaßnahme, von der Befahrbarkeit, der Bodenklasse und Zwischenlagerungsmöglichkeiten, mit dem Einsatz geeigneter Erdbaumaschinen, individuell geplant und umweltfreundlich durchgeführt.

Auch im Hinblick auf die spätere Bepflanzung sind die Erdarbeiten besonders wichtig. Nur eine fachgerechte Ausführung der Erdarbeiten garantiert langfristig setzungsfreie Wege und wuchsfreudige Vegetationen.
Großbild bitte klicken   
 
Radlader Caterpillar 980 mit Straßenverkehrszulassung

Hersteller Caterpillar Typ 980 G, Schaufelvoloumen 5,4 cbm
Ausstattung Schaufel mit Zähne, Zahnschutz mit Seitenbegrenzungsflaggen, CBM Klimaanlage, Zentralschmieranlage, Michelin Reifen 29,5 R25 XHA.

Zur Vermietung im Raum Berlin, auch tageweise. Auch für Selbstfahrer mit Führerscheinklasse 2.
Großbild bitte klicken   
 
Ausschachtungen

Erdbewegungen und Aushubarbeiten für Einfamilienhäuser bis zu grossen Industriebauten werden flexibel und schnell erledigt, moderne LKW,s von 12 bis 40 to Gesamtgewicht bedienen unsere Kunden schnell und zuverlässig ohne lange Wartezeiten.
Großbild bitte klicken   
 
Erd- und Bodenbewegungen

Bei jeder Straßen- oder Erdbaumaßnahme muss auch Boden bewegt werden. Bodenbewegung bedeutet eine Veränderung der Erdoberfläche nach unseren Wünschen und Erfordernissen. Für jede dieser Arbeiten, Boden lösen, Boden laden, Boden transportieren, Boden einbauen und Boden verdichten steht ein Fuhrpark mit modernen und leistunsfähigen Maschinen zur Verfügung.

Das Straßenbett benötigt einen Unterbau, wir planen einen sandigen Unterbau bis auf tragfähigen Boden, wenigstens von etwa vierzig Zentimeter Stärke ein, darauf kommen Gesteingemische, Zement oder Asphalt und erst darüber eine Beton- oder Asphaltdecke.

Bei Terrassen, die nicht ganz so stark belastet werden wie Straßen und Auffahrten, kann er bei sandigem Erdreich auch etwas dünner ausfallen.

Fußwege kommen je nach Untergrund mit einem 20 bis 30 cm starken Unterbau aus. Anschließend muß der Unterbau nach Din mit geeigneten Maschinen verdichtet werden.

Neben dem Neubau und der Erhaltung von Wegen und Straßen führen wir auch Arbeiten für Randbefestigungen, Böschungen oder Entwässerungsgräben aus.
Großbild bitte klicken   
 

Verdichten

Bodenverdichtung zur Verminderung der Setzungen, da sich ein verdichteter Boden weniger setzt als ein lockerer. Zur Erhöhung der Tragfähigkeit und damit Standsicherheit. Verwendet werden folgende Verdichtungsgeräte, bei nichtbindigen Böden vorwiegend Rüttelgeräte mit Rüttel- und Schlafgeffek, z.B. Rüttelplatte.

B bei bindigen Böden Geräte mit Kneteffekt, z.B. Schaffußwalze. Verdichten bituminösen Mischguts, Komprimierung mit Rüttel- und Glattradwalzen.

 
 
 
 
nach oben Außenanlagen Straßenbau Wegebau Erdbau Betongaragen Kataloge und Informationen bestellen
bauenbauen 2bauen 3
© 2013 für rose-strassenbau.de